Langasjonas Logo White line02

THE LAKE PROJECT

Innen renovierung

Viel Freiheit bei der Innenrenovierung Ihres Ferienhauses

Bei der Innenrenovierung des Ferienhauses gelten keine besonderen Einschränkungen. Sie können den Innenraum nach Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen renovieren. Wir werden im Abschnitt „The Lake Project“ verschiedene Zeichnungen veröffentlichen, die zeigen, wie Sie das Innere Ihres Ferienhauses im Norddorf und Süddorf renovieren können. Diese Zeichnungen können als Beispiel und Inspiration für die Planung einer neuen Küche, eines neuen Badezimmers, eines zusätzlichen Schlafzimmers usw. dienen. Ein praktisches Beispiel für Sie ist unser Ferienhaus S13. Siehe Informationen unter„Renovierung der Modellkabine S13„. Die Fertigstellung dieses Ferienhauses ist für den 01.05.2024 geplant.

Vorteile einer Renovierung mit Hilfe eines Bauunternehmens oder Handwerkers
Es ist gestattet, die Inneneinrichtung Ihres Ferienhauses selbst zu renovieren. Wir empfehlen jedoch, eine Renovierung von einem Bauunternehmen oder einem professionellen Tischler oder Handwerker durchführen zu lassen, denn:

  1. Sie müssen Ihre 60 Urlaubstage nicht für Renovierungsarbeiten nutzen. Sie können diese für Ihre Urlaubswochen und -tage speichern*.

  2. Sie erhalten einen ROT-Abzug von 30% auf alle Arbeitsstunden, die das Bauunternehmen oder der Handwerker für die Renovierung aufwendet (nur schwedische Staatsbürger/Steuerzahler).

  3. Wenn die Renovierung abgeschlossen ist, erstellen wir eine neue Bewertung des Hauses mit einem neuen Mietpreis. Daher ist es wichtig, dass die Renovierung fachgerecht und ordnungsgemäß durchgeführt wird, damit wir einen höheren Mietpreis festlegen können, der Ihnen somit höhere Mieteinnahmen bringt. Erst wenn die Innenrenovierung vollständig von LCS genehmigt wird, erhöhen wir die Mieteinnahmen für den Eigentümer von 50% auf 60%.

* Wenn eine Baufirma oder ein Handwerker Renovierungsarbeiten in Ihrem Ferienhaus durchführt, müssen Sie keinen Ihrer 60 freien Tage in Anspruch nehmen. Sie können sie speichern, bis Sie sie für ein Wochenende oder eine Feiertagswoche verwenden möchten. Sie können uns einfach bitten, Ihr Ferienhaus während der Zeit zu sperren, in der das Bauunternehmen oder der Handwerker in oder an Ihrem Ferienhaus arbeitet (unter der Bedingung, dass Sie sich während dieser blockierten Zeit nicht im Ferienhaus aufhalten). Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, die Renovierungsarbeiten selbst durchzuführen und/oder jemanden zu beauftragen, der nicht von uns zugelassen ist, können Sie Ihr Ferienhaus nicht blockieren, sondern müssen es wie gewohnt mit Ihren 60 freien Tagen buchen.

Grundregeln, die Sie bei der Renovierung Ihres Ferienhauses beachten sollten

Als Ferienhausbesitzer haben Sie viel Freiheit, Ihr Ferienhaus ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten. Da Ihr Ferienhaus aber auch Teil unseres Vermietungsgeschäfts sein muss, müssen bei der Renovierung und/oder Einrichtung Ihres Ferienhauses einige Grundregeln beachtet werden:

Die Renovierung muss außerhalb der Hochsaison erfolgen

In der Hochsaison (01.06. – 31.08.) ist eine Renovierung grundsätzlich nicht gestattet, da es in dieser Zeit zu Unannehmlichkeiten für andere bei uns übernachtende Gäste kommen kann. Gleiches gilt für rote Tage/Feiertage wie Ostern, Christi Himmelfahrt und Pfingstwochenende. Ausnahmen sind möglich, wenn gewährleistet werden kann, dass es zu keinem Lärm oder Störungen kommt. Sie können uns das Formular „Umbau & Renovierung“ überlassen, in dem Sie Ihr Vorhaben näher beschreiben.

Die Renovierung sollte so neutral und praktisch wie möglich durchgeführt werden

Da Ihr Ferienhaus in die Vermietung einbezogen wird, ist es wichtig, die Inneneinrichtung Ihres Ferienhauses so neutral und praktisch wie möglich zu halten. Das bedeutet, dass Sie neutrale Farben wählen sollten, die zur natürlichen Umgebung des Ferienhauses passen. Vorzugsweise helle Farben, die die Hütte größer wirken lassen, im Vergleich zu dunkleren Farben. Verwenden Sie vorzugsweise Möbel, die eine bestimmte Qualität behalten und länger halten. Ansonsten können Sie Ihre Möbel ganz nach Ihrem eigenen Stil und Geschmack auswählen, mit neuen oder gebrauchten Möbeln, modern oder klassisch.

Die Inneneinrichtung des Ferienhauses & Pflanzen

Natürlich ist es wünschenswert, dass der Innenraum gemütlich und heimelig ist, aber seien Sie vorsichtig mit zu vielen Dingen im Ferienhaus. Je mehr Sachen, desto größer ist das Risiko, dass etwas kaputt geht, aber auch mehr Arbeit für unser Reinigungsteam. Beschränken Sie daher den Innenraum auf ein Minimum. Pflanzen verleihen Ihrem Ferienhaus eine gemütliche und heimelige Atmosphäre und wir empfehlen auch, mehrere künstliche Pflanzen in Ihrem Ferienhaus zu haben, da diese ein heimeliges Gefühl vermitteln. Allerdings dürfen Sie in Ihrem Ferienhaus keine echten Pflanzen haben. Echte Pflanzen sind in einem Vermietungsgeschäft nicht praktikabel. Von unserem Reinigungspersonal kann nicht erwartet werden, dass es Ihre Pflanzen bewässert. Investieren Sie lieber in künstliche Blumen. Heutzutage ist das Angebot an Kunstblumen sehr groß und es ist fast unmöglich, sie von echten Blumen zu unterscheiden (wenn man gute Qualität kauft). Sie können sie online kaufen, aber auch in der EKO-Halle in Fjälkinge (östlich von Kristianstad an der E22) ist ein gutes Sortiment zu guten Preisen erhältlich. Außerdem verfügt IKEA über ein großes Sortiment. Sogar RUSTA verkauft Kunstpflanzen.

Melden Sie Ihre geplante Renovierung rechtzeitig an Wenn Sie planen,
Ihr Ferienhaus zu renovieren oder umzubauen, müssen Sie das Formular „Umbau & Renovierung“ einsenden und darin beschreiben, was wann zu tun ist und vor allem, welche störenden Aktivitäten (lauter Lärm, Sägen usw.) auftreten können während dieser Zeit. Grundsätzlich gilt, dass Renovierungsarbeiten, die für umliegende Gäste als störend empfunden werden können, vermieden werden müssen. Aus diesem Grund ist es am besten, diese Art von Arbeit im Spätherbst, Winter oder frühen Frühling zu planen, wenn Sie andere Gäste nicht auf die gleiche Weise stören. Wenn wir rechtzeitig von Ihren Renovierungsarbeiten erfahren, können wir auch versuchen, Buchungen in umliegenden Ferienhäusern zu vermeiden.

Keine persönlichen, störenden oder beleidigenden Gegenstände
Bei der Einrichtung Ihres Ferienhauses sollten Sie bedenken, dass Gäste, die in Ihrem Ferienhaus übernachten, nicht durch die Art und Weise, wie Sie Ihr Ferienhaus eingerichtet haben, gestört oder beleidigt werden. Sie sollten Folgendes jederzeit vermeiden:

  • Religiös orientierte Gemälde, Skulpturen, usw.

  • Sinnliche oder sexuell orientierte Objekte, Gemälde, Statuen usw.

  • Familienfotos

Wenn Sie unsicher sind, ob bestimmte Gegenstände von bestimmten Gästen als unangenehm empfunden werden könnten, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der LCS, damit eine gemeinsame Beurteilung erfolgen kann.